Bitcoin & Co – Was ist eine Kryptowährung? | Made in Germany

Sie heißen Bitcoin, Ethereum oder Monero: Kryptowährungen kann man gegen Euro auf sein Smartphone laden, mit ihnen fast alles online kaufen. Welche Vor- und Nachteile bieten digitale Währungen? Eine Erklärung.

Weitere Informationen über den Bitcoin:

Bitcoin & Co – Was ist eine Kryptowährung? | Made in Germany

4 Kommentare

  1. Kitty will mit Kryptowährung aber keine Waffen oder Drogen kaufen. Sie unterstellt dem Autor des Videos ja auch nicht, dass er mit seinem FIAT Geld Waffen oder Drogen kauft, nur weil er es damit rein theoretisch könnte. Kitty weiss zudem auch, dass Cryptowährungen sicher sind. Noch nie ist eine Münze aus dem Kassenbuch, der sog. Blockchain, verschwunden oder geklaut worden. Böse Buben sind in schlecht gesicherte PCs oder in Onlineplattformen eingebrochen. Das ist nichts anderes, wie es z.B. beim Onlinebanking auch passieren kann, wenn man unvorsichtig ist. Kitty ist sich bewusst, dass sie ohne Bank nun alleine für ihr Geld verantwortlich ist und das findet sie gut so. Sie sichert ihre Münzen dementsprechenden, denn das ist nicht schwer. Sie und viele andere Nutzer von Cryptowährungen können somit Nachts gut schlafen.

    PS: Kitty möchte an dieser Stelle noch all die Wanderarbeiter in Asien, Afrika, und Südamerika grüssen, die dank Kryptowährungen ihr schwer verdientes Geld preiswert, einfach und sicher zu ihren Familien nach Hause schicken können. Denn im Gegensatz zu Kitty sind 28€ Banküberweisungsgebühr für diese Menschen eine im Verhältnis wesentlich höhere Belastung.

  2. Die Börse, von der Bitcoin in Wert von 58 Millionen $ gestohlen wurden (Bitfinex), verwaltete die Privatkeys nicht Ordnungsgemäß. Das war ein Problem der Plattform, nicht der Technologie. Fakt ist, dass noch niemanden, der seinen Privatkey richtig verwaltet hat, jemals Bitcoin gestohlen wurden. Diese Video ist ein Produkt aus schlechter Recherche, Inkompetenz und vorsätzlichen verleumden sämtlich Bitcoinnutzer zu Kriminellen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.