Bitcoin Mining ► Wie funktioniert das? ARD (2017)

Was ist Bitcoin Mining? Wie funktioniert es? Kinderleicht erklärt.
Follow:
Verpasse keine Neuigkeiten!

Bitcoin Mining:

Wie beim realen Goldschürfen ist auch beim Bitcoin Mining die richtige Ausrüstung entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg der Unternehmung. Vereinfacht gesagt ist das Mining umso erfolgreicher, je höher die Rechenleistung der verwendeten Geräte ist.

Darum geht es beim Bitcoins Mining

Rund um die Uhr laufen weltweit Transaktionen ab, bei denen mit Bitcoins gezahlt wird. Alle diese Aktivitäten müssen aufgezeichnet und verwaltet werden, damit sie später nachvollziehbar sind. Dies läuft so ab, dass innerhalb des Netzwerks alle in einem bestimmten Zeitraum stattgefundenen Transaktionen in einer Liste zusammengefasst werden. Diese Liste nennt man Block.
Die Funktion des Bitcoins Mining ist die Bestätigung und virtuelle Verbuchung aller Vorgänge innerhalb eines Blocks. Ein bestätigter Block wird in ein virtuelles "Kontenbuch" übertragen, die sogenannte Blockchain.
Um die Sicherheit dieser Hauptquelle zu gewährleisten, erfolgt die Übertragung in die Blockchain erst nach einer Verschlüsselung des Blocks in Form eines Hashs, d. h. einer Aneinanderreihung von Buchstaben und Zahlen.

Bitcoin Online-Wallet (Geldbeutel):

Kryptoübersicht & Kurse:

Wo kann man Bitcoin einsetzen (OnlineShops & Co.):

Bitcoin Mining ► Wie funktioniert das? ARD (2017)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.