„Bitcoin wird weiter fallen, ABER..“ | VW arbeitet mit IOTA und Ethereum – Krypto News 13.06.2018

Banker Geheimnis

Hier KLICKEN

▬Themen und Quellen ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

◆ 1:07 CNBCs Crypto Trader: Bitcoin wird weiter fallen, aber der Markt wird eines Tages 20 Billionen erreichen


◆ 5:08 CEBIT: Volkswagen entwickelt Produkte auf Basis der IOTA- und Ethereum-Technologie

▬Empfehlungen▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

◆ Börse, die ich zum Kaufen von Kryptowährungen verwende:

◆ Wallet, die ich zum Halten von Kryptowährungen verwende:

◆ Bitcoin & Co. Merchandise:

◆ Zur Coin Update Facebook Seite:

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

◆ Für die Richtigkeit der Informationen in diesem Video übernehme ich keine Gewähr. Die getroffenen Aussagen entsprechen meiner subjektiven Meinung und den Informationen der verlinkten Quellen. Es ist immer anzuraten selbst Recherchen anzustellen und weitere Quellen einzuholen.
◆ Solltest du über einen der Links Produkte kaufen, erhalte ich eine Provision. In keinem Fall zahlst du dadurch einen höheren Kaufpreis, sodass für dich keine Nachteile entstehen. Durch diese Unterstützung hilfst du mir, Produkte und Leistungen zu testen.

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=ukvZfEgPtGY

45 Kommentare

  1. Klasse Video, Danke. Ich halte es für ziemlich wahrscheinlich, das wir das Tief vom 06. Februar ($5.920) noch einmal abarbeiten. Dort vermute ich aber große Kauforder (schon wegen des 06. Februar) und das sich erst einmal wieder eine Beruhigung und Erholung einstellt. LG Dirk

    1. Ich hoffe der Bitcoin steigt mal wieder wenigstens auf 10.000 Dollar dieses Jahr. Langsam ist das schon alles deprimierend. Seit Monaten erzählt man von neuen Alzeithoch usw. Aber stattdessen geht es immer mehr abwärts. Man bekommt genügend gute Nachrichten aber nichts passiert…

    2. @Dirk Nitschkowski – Yep, das haut schon hin. Ich hatte Bitstamp auf Tradingview im Auge und den gemeint. Dort war das Ende der Kerze bei $5.920. Andere Börse, anderes Kerzenende 🙂 – LG

    1. Jul Pet Kryptowährungen werden wie Aktien angesehen die die keine Dividende erbringen sind nach einem Jahr steuerfrei und die Kryptowährungen wo man Dividenden erhält erst nach 10 Jahren

    2. So wie ich das jedoch verstehe bezeiht sich das auf das reine zahlen der Währung. Heisst also keine Mehrwertsteuer. Beim Verkauf des BTC sollen Steuern erhoben werden.
      Steht auch dran: ….Das die transaktion von Bitcoin steuerfrei sei so lang sie als Zahlungsmittel verwendet wird.

  2. Ja ich und zwar die besten!!! der eine hat die beste Technik und sein Name is eugen stark. (einer der Strategien ist erst kaufen od verkaufen wenn der kurs zurück zum Equilibrium kommt)
    der andere erklärt überhaupt um was es beim Trading geht ,aber am besten und er heisst Dr. Hamed Esnaashari
    Dr. Hamed macht laufend Videos über bitcoin und co!!
    ich würd erst Zuschlagen wenn man im Monats chart ne grüne Kerze sieht. Der Bärenmarkt hat vielleicht gerade erst Angefangen ? keiner weiss was passiert ausser die die das System regulieren!
    Ich geb dir nen Tipp: einfach ein Bier aufmachen mal über dem Sommer abwarten und nicht ins fallende Messer jetzt greifen.

  3. Deine videos sind top und ich like die desswegen, geteilt hab ich die videos auch shon sehr oft, ABEEEER hör doch mal auf wie alle youtuber zu sagen: liken,komentiere usw. merkt keiner dass geteilt/liket/komentiert wird wenn die videos WIRKLICH gut sind??

    1. Hey, danke erst mal für dein Kompliment. Im Allgemeinen leben die Videos von Bewertungen, Kommentaren und wenn sie geteilt werden. Es ist auch tatsächlich so, dass durch die verbale Aufforderung mehr Menschen bewerten und kommentieren – auch wenn man es selbst nicht glaubt. Daher sage ich, dass ich mich freuen würde, wenn meine Zuschauer das Video „bewerten“. Ich weiß nicht genau, was daran verwerflich ist ?

  4. Du hast sagst „Produkt für 2019“ kommt auf ethereum-Basis heraus. Meiner Meinung nach hast du das mit Iota verwechselt.

  5. Wieder mal ein sehr informatives Video, weiter so! Leider habe ich für die Hodler unter uns sehr düstere Nachrichten. 2018 ist bis jetzt definitiv nicht das Jahr der Crypto-Investoren. Die, die Ende 18 bis heute eingestiegen sind, haben als Hodler nichts zu lachen. Aber auch die aus 17 könnten sich unter Umständen noch um ihr Investment sorgen, wenn sie bis jetzt grundsätzlich nur alles gehalten haben. Wir befinden uns in einem ABWÄRTSTREND = abwärts gerichteten Triangle (Dreieck) . In diesem haben wir zwei tiefere Hochs vom ATH bereits gesehen: 1. tiefere Hoch: 11.7/12k, 2. tiefere Hoch: 10k, 3. tiefere Hoch bei 7.7-9k?

    In der Chartanalyse bedeuten höhere Hochs und höhere Tiefs einen Aufwärtstrend, hingegen tiefere Hochs und tiefere Tiefs einen Abwärtstrend. Damit ist es gar nicht so unabwägig, dass wir unter die 6k gehen, jedenfalls mal auf 5k, durch Panikverkäufe vl sogar 4.5k. Ob wir tatsächlich die 3k noch sehen, weiß ich als Laie, der als Hodler die Charttechnik nur für günstige Kaufkurse nutzte, momentan noch nicht. Allerdings muss ich sagen, ich habe dem Analysten Crypto Cirby zu verdanken, dass ich aus diesem Preisverfall ganz sauber raus gekommen bin, da er schon länger davor warnte. Am 25.5. war es für mich gerade noch rechtzeitig.

    Am 14.6. um ca. 4/5 Uhr früh haben die Bullen die Verteidigungslinie bei ca. 6.2k eröffnet. Aus den extrem bullishen Nachrichten untertags, dem 14.6., dass die SEC BTC und ETH nicht als „securities“ (Wertpapiere) ansieht, sie somit nicht reguliert werden brauchen, kann der nächste Pump geschlossen werden. Schon zuvor habe ich bei 6.2k eingekauft. Denn der Tripple-Bottom kann sich baerish oder BULLISH auflösen. Wir sind aber noch nicht aus den Wäldern. Erstens müssen wir für den nächsten Bullrun mal die 6.8k nach oben durchbrechen. Zweitens müssen wir für den langfristigen Aufwärtstrend die 10k durchbrechen. Solange das nicht ist, können die Bären wieder alles nach unten drücken.

    Ich kann freilich keine Kaufempfehlungen abgeben, aber wenn wir die 10 k nochmal sehen und durchbrechen wollen, dann sollten die Bullen JETZT alle Kräfte anstrengen. Notfalls können wenigstens viele Bullen noch sauberer bei 7.7-9k rauskommen. Langfristig befinden wir uns sowieso im Aufwärtstrend, ob jetzt nochmal Dip auf 5, 4, 3 oder 2k. Danach beginnt spätestens der Bullrun auf die 50k. Und ich denke, dass meint Neu-Ner von CNBC…

  6. Ich sage euch eines: Der Bitcoin hat seinen Zenit überschritten. Es gitb bereits bessere Coins und es wird keine Jahre mehr dauern bis er diesen weichen muss. Genau wie das Fiatgeld irgendwann von den Kryptowährungen an sich verdrängt wird wird es auch ihm mit den Altcois gehen.

  7. Geheimtipp: ADX, TenX (Charts Daily und Weekly anschauen) ADX Pump: Juli 2018 TenX Pump: TenX Card Release + Major Pump bis ca 3-5 Euro/ Pay wird ebenfalls im Juli-August stattfinden. Müsst ihr nicht glauben, wird so passieren, woher ich das weiss werde ich nicht sagen. Günstiger kommt ihr nicht ran in den nächsten Tagen Also wer Lust auf 300-1000% Profit hat… eindecken mit ADX und TenX MajorPumps incomming soon. Gilt auch für viele andere Coins …die Pumps der einzelnen Coins werden bald losgehen direkt danach fast selloff gefolgt von Bitcoin Pump der dann die Alts wieder ins Nirvana schickt… tradet es lohnt sich. Ich werde nach dem Major Pump den Selloff durchtraden Positionen sind 50k TenX und 100k ADX… das werden dann die nächsten feinen Eigentumswohnungen für mich in 2018/19. Die aktuellen Tenx und Adx Kurse werden in den nächsten Tagen starten weil Adx sowie Tenx einkaufen wird. (Daher hört man nicht viel von TenX und es kommt nur schlechte Presse eben weil sie den Kurs entschärfen und austrocknen um günstig einzukaufen in den nächsten Wochen. Juli / August werden auch viele andere Projekte ihre Major Pumps haben , bleibt spannend.

  8. Investing into cryptocurrency is a bit controversial, because people have their own opinions on the subject, some more educated than others, so it’s better to just trust your gut.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.