DE/EN: Bitcoin gegen NULL – Was müsste passieren? | Cryptonight Hamburg

Hier ist mein neues "Kryptowährungen Super Einfach Buch":

Wenn dir das Video gefallen hat, abonniere meinen Kanal, gib einen "Daumen hoch" und teile dieses Video um gemeinsam AT, DE und CH #cryptofit machen 🙂

► Abonnieren:

► Kryptowährungen handeln:

► Hardware Wallet kaufen:

► Ruben's Trinkgeld Adressen:

Bitcoin: 3MNWaot64Fr1gRGxv4YzHCKAcoYTLXKxbc

Litecoin: MTaGwg5EhKooonoVjDktroiLqQF6Rvn8uE

—————

► Komplett NEU? Was ist Blockchain, Bitcoin und Co? Hol dir dieses Buch von mir:

► Sei bei unserer Facebook Gruppe dabei:

► Die Kryptoshow (Podcast):

► Meine Webseite:

► Hier ist ein VIP Webinar mit Detailschritten und meinem privaten Account:

—————-

Mein Name ist Dr. Julian Hosp oder einfach nur Julian.
In meinen Videos geht es um Bitcoin, Ethereum, Blockchain und Kryptowährungen generell, um Scam, Abzocke und Betrug besonders im Mining keinen Platz zu geben. Ich spreche darüber, wie du schlau investieren kannst und das Ganze rational und simpel angehst. Viel Spaß!

► Folge mir hier und bleibe in Kontakt:

Facebook:
Twitter:
Instagram:

DE/EN: Bitcoin gegen NULL – Was müsste passieren? | Cryptonight Hamburg

34 Kommentare

  1. Bitcoin kann ja eigentlich nicht geklont werden, ist ja der Sinn der Blockchain Kopien zu verhindern. Auch muss man die Arbeit für das Erstellen von Bitcoins mitberechnen, so gibt es doch heutzutage viel zu viele Miner, dass der Preis unter 1000 fallen könnte. Es ist ja dann nicht mehr rentabel und alle großen Holder würden auch sowas versuchen zu verhindern.

  2. Hi also ich sehe das so ( hab ich schon mal geschrieben ) wenn der coin oder Crypto generell auf 0 gehen würde nur mal angenommen … ok . Was wäre denn die Alternative zur Blockchain oder Bitcoin …. sobald der Bitcoin unter einen bestimmten bereich fällt kann mann doch wieder mit ganz wenig einsatz viel erreichen und alleine deshalb wird der Bitcoin niemals mehr unter ein gewisses Niveau fallen . Wenn der Preis allerdings mal gegen 0 gehen sollte was ich wie gesagt nicht glaube helfen die miner auch nicht mehr dann zieht jeder sein geld ab und wenn mann für Bitcoin 0 € $ oder sonst was bekommt wird auch nur noch solange mining betrieben bis alle ihre überweisungen gemacht haben und die coins auf der Wallet oder dem ledger sind . Aber ….

  3. Und das ist glaube ich wenn dann das Grössere Problem wenn z.b. die Miner mal wegbrechen oder soweit ich weiss werden die 2 Grösten BTC Pools von Bitmain betrieben und die sind sehr nah an 50 % gesamt Hashrate d.h eine 51% Attacke wäre natürlich sehr sehr mies und würde aufjedenfall sehr viel vom aktuellen Preis kosten . Ich sehe es aber auch als gering das einer versuchen will das kaputt zu machen aber möglich wäre es mit dem Wahrscheinlich Enormsten Aufwand den es bis dahin gab … und es wäre trotzdem nicht das komplette ende .
    Top Video Thx

    1. @Timothy Mann / Ich hab das Video angesehen und die Message verstanden. Finde es einfach faszinierend wie wir uns aktuell wieder in einer ganz anderen Phase des Preises und der Entwicklung befinden.

    2. @motobonny Bei einem Zitat muss man ja nichts glauben, da ist 1 zu 1 übernommen worden was ER gesagt hat. Ich teile deine Einschätzung, dass er bestimmt mehr den Dollarwert verinnerlicht hat, deine Aussage „€ hat er nicht gesagt“ hat mich lediglich irritiert.

    3. Ruben D.
      Du hast Recht, ich hatte das euro erst nicht wahrgenommen, meinte er hätte keine Währung gesagt, und dann halt den Kurs vom Doller geäußert.

      Ist schon Schlimm für die Späteinsteiger, die jetzt wieder sehnsüchtig auf den nächsten rasanten Hype warten.
      Wenn man seit 2013 dabei ist kann man sich genüsslich zurücklehnen, weil man weiss wie geduldig man sein muss.
      Bin froh das die Spekulanten jetzt den Bitcoin nicht mehr so treiben.

    4. Sofortige Reaktion meinerseits: Bitcoin Preis googeln. Ich hätte meine Satoshis sofort verkauft 🙂 Nichts mit ‚Hodeln‘

  4. Moin,
    zugegeben, ich wäre der Freund eines einzigen langen Videos. Das könnte man sich dann zeitnah und selbst eingeteilt komplett ansehen …
    Aber schon klar, dass Ihr Kontent über eine gewisse Zeit auf YT benötigt und die durchschnittliche Aufnahmefähigkeit (bis ein Video ausgeschaltet wird) der Zuschauer im Hintergrund einsehen könnt.

    Einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich:
    Wir Langzeitzuschauer dieses Kanals wissen inzwischen, dass der Kontent hier teilweise viele Monate alt ist und sehen daher mit einem Lächeln über Informationen wie aktueller BTC Kurs = 7.000€ hinweg.
    Für alle neuen Zuschauer oder diejenigen die nur gelegendlich mal hereinschauen, wäre es Klasse, wenn nicht nur im Titel auf ein Event hingewiesen würde, sondern viel mehr das Datum des Events geliefert würde.
    Das muss ja nicht zwingend im Titel stehen. Ich fände es z.B. nett, wenn das Event plus Termin mit den ersten Worten von Julian eigeblendet wäre.
    Dies nur einmal als Anregung.

    Daumen Hoch, weil Interessant!
    Danke, Max

    1. beides ist möglich: Inflation und Deflation ???

      Wenn Youtube-Clips mit Geld verglichen wird, dann nimmt dieses Überangebot an YT-Clips an Wert ab = Inflation

      Wenn Youtube-Clips mit Waren verglichen werden, dann nimmt dieses Überangebot an YT-Clips an Wert ab = Deflation

      Oder vielleicht trifft es eher zu, die gleiche Anzahl Klicks mit weniger Zeit pro Clip zu erreichen = Qualitätsminderung zugunsten der Quantitätssteigerung

  5. Die Miner werden in Zukunft ihre Rechnepower für Qubic Anwendungen (IOTA) nutzen. Das wird für sie profitabler sein. Keine Miner = BTC tot

    1. crasherball Applaus gilt dem einen aus dem Publikum, der die „Bitcoin 0“ Frage gestellt hat. Die Fragen kommen von den Leuten ^^
      Früher hat er die kompletten Meetings hochgeladen und da hat man das selbe gesehen.

  6. Wenn eine einfache Möglichkeit entsteht, bei Bitcoin zu betrügen, geht der Wert schnell gegen null. Sonst gibt es keine plausiblen Gründe, denen sich nicht irgendwie entgegenwirken lässt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.