Der Beste 300€ Gaming PC Oktober 2018 | AMD Ryzen APU | Computer günstig kaufen | Gamingecke

Technik günstig einkaufen

HIER klicken

In diesem Video seht ihr eine sehr gute PC Zusammenstellung in dem jeweiligen Preisbereich die für Gaming ausgelegt ist, also Gamingleistung steht hier ganz klar im Vordergrund.

+Im Video Erwähnt+

Prozessor:

Festplatte:

RAM:

Mainboard:

Netzteil:

Gehäuse:

+Mein Equipment++

Headset:
Maus:
Tastatur:
Bildschirm:

++Social Media++

Twitter: Auf Meinen Kanal drücken und dann auf das twitter Zeichen drücken 🙂

_____________________________________________________

Die Amazon links (amzn.to) sind Affiliate-Links. Kauft Ihr über einen solchen Link ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Am Kaufpreis ändert sich für Euch dadurch nichts.

Der Beste 300€ Gaming PC Oktober 2018 | AMD Ryzen APU | Computer günstig kaufen | Gamingecke

12 Kommentare

  1. Ich hätte noch ne SSD reingemacht und dafür auf etwas Kapazität verzichtet, aber an sich passt das schon ganz gut. Lediglich der Hinweis, welche spiele man als Beispiel damit spielen kann fehlt mir hier noch. Und nein, Fortnite ist mit einem Ryzen 2200G nicht wirklich spielbar. Auf niedrigen – mittleren Settings kann hat man übertaktet etwa 40- max. 60 FPS auf FullHD. Habe so ein System erst für meine Großeltern gebaut, aber dann doch noch mit ner Asus Rog Strix RX 480 ausgestattet, da man mit der internen Grafik eben Battle Royal Games nicht wirklich gut spielen konnte. Das nur so als konstruktive Kritik und Information. Ansonsten gutes Video, du steigert dich! 🙂

    1. +Cedric Darum ging es doch nicht! Eine weitere SSD oder HDD kann man bei Platzproblemen immer nachrüsten! Also wo liegt das Problem?!

    2. +PyroTeufelHD aber dafür brauch man erst wieder geld und wenn man nur 300€ hat lohnt sich eine HDD mehr.es geht darum dass 120gb einfach zu wenig sind und man sich deshalb lieber eine HDD kaufen sollte oder halt für 320€ eben noch eine SSD dazu kauft

    1. Für den Anfang sollte es für fast alle neueren games ausreichen. Man sollte aber in Zukunft eine Graphikkarte nachrüsten. Du kannst dir ja game benchmarks zur APU anschauen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.