IFA 2019 – Fxtec Pro1 – Hands On vom Android Phone mit Hardware Tastatur

Technik günstig einkaufen

HIER klicken

Wir haben uns auf der IFA 2019 bei das F(x)tec Pro1 angeschaut. Ein Telefon, bei dem man schon eine Hardware Tastatur braucht, um den Namen richtig zu schreiben.

▼▼▼▼ MEHR ▼▼▼▼

Beitrag im Blog:

≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡

Hannes folgen:

→ Twitter:
→ Instagram:

Michael folgen:

→ Twitter:
→ Instagram:

≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡

mobiFlip folgen:

→ Instagram:
→ Twitter:
→ Facebook:

→ Feedback, Anfragen und mehr: video@mobiFlip.de

→ Blog:
→ Weitere:
→ Supporten:

≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡

Oft im Video zu sehen:

→ Amazon Echo Spot:

→ Apple iPhone X:
→ Apple Watch:
→ Mein Watch-Armband:

→ Philips Hue Lampen:
→ Nanoleaf Aurora:

≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡

Mein Equipment:

→ 27" iMac:
→ AirPods:
→ Kamera:
→ Mikrofon:

≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡

Handy-Tarifvergleich:

In unserem Tarifrechner kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um optimal zugeschnittene Tarife zu finden. →

≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡

Links in der Videobeschreibung sind zum Teil Partnerlinks von Amazon.de und weiteren Shops. Wer über diese Links etwas bestellt, unterstützt mobiFlip. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Der Kaufpreis bleibt davon unberührt.

Danke! ♥

≡≡≡≡≡≡≡≡≡≡

Hashtags:

#IFA2019 #IFAflip

IFA 2019 – Fxtec Pro1 – Hands On vom Android Phone mit Hardware Tastatur

11 Kommentare

  1. 835 ist ganz einfach die richtige Wahl für ein Gerät bei dem ein großteil der Entwicklungskosten in der eigens entwickelten Tastatur steckt. Hab es bestellt und hätte ungern noch nen hunni drauflegen wollen nur um bei juvenilen Kumpels mit 2019 statt 2018 specs prahlen zu können… Außerdem ist die verfügbarkeit von z.B. 855 für kleine Produktionsmengen z.Z. überhaupt nicht realistisch. Gute Wahl also um sicher und relativ schnell nach einem Jahr entwicklung auf den Markt zu kommen.

    1. In der Vergangenheit war der auslaufende Support durch Qualcomm öfter mal ein Grund, dass keine Updates eines Geräts möglich waren. Ein aktueller Mittelklasse-Snapdragon wäre sicher auch möglich gewesen, um Supportzeitraum und Einkaufspreis unter einen Hut zu bekommen. Wir sind jedenfalls gespannt, wie es hier mit Updates aussehen wird.

    2. @mobiFlip aktuelle SoCs sind für kleine Unternehmen einfach zu viel schlechtern Konditionen verfügbar als auslaufende. Da habe ich Verständniss. Aber um meine Meinung ins rechte Licht zu setzen, für die Alternativen OSs die ich darauf betreiben werde ist auch ein 835 schon overkill und mir kommt es großteils auf die wertige Tastatur an. Danke für den Bericht!

    3. @mobiFlip Ich verfolge das Fxtec schon länger, Grund für den 835er ist die Entwicklungszeit des Geräts. Als die Entwicklung für das Gerät gestartet hat war zu der Zeit der 835er der modernste Chip. Da das Team recht klein ist ging die Entwicklung nicht von heut auf morgen, und wenn alles um den 835er herum entwickelt wurde ist es schwer einfach eine andere CPU drauf zu setzen.
      Wegen der „nur“ 12MP Kamera: Ist ein Sony IMX363, also die gleiche Kamera wie im Google Pixel 3.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.