Luzern Finanz GmbH: Kredite ohne Schufa auch für Schlümpfe

Alternative Möglichkeit

HIER klicken

Am besten per Vollbildansicht.
Vorsicht: "Positiv beschieden" wird jeder – aber in den AGB gibt es keine Zusage für Gelder. Stattdessen erhält man per Nachnahme einen "Finanzsanierungsvertrag", für den etwa 5% der angefragten Summe gefordert werden.

Auch diese beiden Videos vergleichen: und

Die Domain Zuerich-Finanz.de existiert nicht mehr.

Mehr Infos unter

Luzern Finanz GmbH: Kredite ohne Schufa auch für Schlümpfe

2 Kommentare

  1. ich hab da ne anfrage gestartet..hab mich schon gewundert warum das alles so schnell und ohne probleme ging..Also sollte ich die finger davon lassen ja…diese Hunde,da müsste man hinfahren persönlich.!!!

  2. Easy-Sofort-Kredit ohne Schufa-Auskunft

    Die Abzocke im Rahmen der unseriösen Kreditvermittlung erfolgt mit unterschiedlichen Methoden, die nachfolgend beschrieben werden.
    Kreative Vermittlungsgebühren
    Die Kreditvermittler behaupten Ihnen gegenüber vollmundig, Ihnen ohne Probleme und sofort einen Kredit verschaffen zu können. Im absoluten Regelfall (Wahrscheinlichkeit ca. 98 Prozent!) kommt es dann aber nie zu einem Kreditabschluss. In der Regel haben die unseriösen Vermittler von Anfang an niemals vor, Ihnen einen Kredit zu vermitteln. Sondern sie wollen lediglich mit Hilfe der Erhebung fragwürdiger „Vermittlungsgebühren“ oder „Auslagen“ den Reibach machen, obwohl von vornherein bereits feststeht, dass kein Kredit vermittelt wird. Bei strafrechtlicher Prüfung stellt sich nicht selten heraus, dass viele dieser Vermittler nicht einen einzigen Fall eines erfolgreichen Kreditvertrags nachweisen können. Sie haben in Wahrheit auch gar keine Banken oder Kreditgeber an der Hand, mit denen sie verhandeln. Andere wiederum vermitteln der Form halber einige ganz wenige Kredite.
    Die Gebühren werden entweder in Vorauszahlung gefordert, oder die Interessenten werden aufgefordert, eine teure Nachnahmesendung anzunehmen, worin dann nur wertlose Papiere enthalten sind. Sehr oft wird auch nachträglich versucht, Gebühren mit Mahnungen und Inkassobüros einzutreiben.
    An sich sind aber die gesetzlichen Bestimmungen ganz eindeutig: solange kein Kreditvertrag entstanden ist, hat der Vermittler gar keinen Anspruch auf Provisionszahlung. Rechtsgrundlage hierfür ist der § 655c BGB.

    Der Briefumschlag gegen Nachnahme in Höhe von 250,- bis über 1000,- Euro (abhängig von der beantragten Kreditsumme) enthält keinen Kreditvertrag, sondern lediglich einen Finanzierungs Sanierungsvertrag!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.