Passives Einkommen & Wie du nach 2 Monate Break Even bist – T-Shirt Business

Banker Geheimnis

Hier KLICKEN

Video zu Onlinejobs.ph:

Onlinejobs.ph Anmelden:

Zum Shirt Money Makers YT Kanal:

Zur Shirt Hustler FB Gruppe:
Zur Shirt Money Makers FB Gruppe:

Unser POD Anbieter des Vertrauens:
(Affiliate Link: Du kriegst 50 Cent extra pro Verkauf)

Passives Einkommen & Wie du nach 2 Monate Break Even bist – T-Shirt Business

29 Kommentare

    1. das hängt natürlich auch mit deinen Designs zusammen, wenn du jedoch bedenkst, dass du dir ein passives Einkommen aufbaust, ist es langfristig nicht relevant ob du jetzt nach 2 oder 3 Monaten Break-Even bist.

  1. Ich sehe, du benutzt noch den alten Spreadshirt Account mit dem veralteten Interface. Stellst du dort nur die Designs auf den Marktplatz, oder erstellst du auch Produkte und stellst diese dann auch auf dem Marktplatz?

    Im neuen Interface geht das ja automatisch.

    1. Ja hab mich damals noch angemeldet, als der neue noch nicht da war. Ich mach mit diesem Acc seit über einem Jahr nichts mehr, hab jetzt einen neuen mit Felix zusammen. Ich würde dir auch empfehlen einen Neuen zu holen, da der Uploading Prozess viel schneller ist. Zurück zur Frage, ja ich hab damals Produkte erstellt 🙂

    2. Danke für die schnelle Antwort. Der Uploading Prozess ist wirklich noch der Letzte „Haken“ den man automatisiert bekommen muss. Das wäre schon cool. Allerdings, Geld verdienen ohne Arbeit ist ja relativ selten 🙂

      Ihr zwei macht nen guten Jobs! Hat mir schon geholfen! Weiter so 😉 So, genug geschleimt!

  2. Ich habe eine Frage! Ich habe vor ca. 2 Wochen angefangen Designs bei Shirtee und Spreadshirt hochzuladen. Ich habe jetzt ca 120 Designs online! Allerdings habe ich so gut wie keine Visits bei meinen Designs. Verkäufe habe ich auch noch keine! Ist das normal am Anfang oder mache ich irgendetwas falsch? Machst du irgendwo Werbung? Danke im Voraus und LG

    1. Florian Sch Hallo Florian, das ist normal bei Shirtee. Shirtee ist ein Startup und hat noch nicht so viel Traffic wie zB Spreadshirt. Deshalb nutzen wir Shirtee hauptsächlich für FB Ads. Mit Shirtee kannst du organisch richtig viel Kohle machen, wenn du auf ein Design 10 Sales hast, dann wird es auf Amazon gelistet 🙂

    2. Shirt Hustler Danke für deine schnelle Antwort! Wird das Design nach 10 Verkäufen automatisch bei Amazon gelistet?

      Was sind Facebook Ads?

    3. Florian Sch Hallo Florian, ja du musst dazu nix unternehmen (außer evtl das Listing im Amazon Tab erstellen). Stell weitere Fragen gerne in unserer Facebook Gruppe, dafür ist sie da!!

  3. Hey gutes Video das echt zeigt was möglich ist. Ich habe jetzt vor ca. 1,5 Wochen angefangen und habe um die 70 Designs auf Spreadshirt, welche auch alle selber von mir gemacht sind. Meine Frage ist jetzt nur wie lange hast du gebraucht bis du deinen ersten Verkauf gehabt hast?

    Dazu hab ich noch eine Frage und zwar lohnt sich das outsorcing oder kommt man mit selber designen auch weit? Den ich schaffe während der Arbeit um die 10 Designs pro Tag (Arbeite als Designer in einer Agentur und da fällt das halt nicht auf) oder macht ein anderer Designer das ganze einfacher?

    1. Saint FX Servus, lade mal 1 000 Designs hoch, dann sollten auf jeden Fall die ersten Sales eintrudeln, sofern die Designs halbwegs i.O. sind 🙂 10 Designs am Tag sind super! Sobald du jedoch ein paar Hundert Euro passives Einkommen mit Shirts verdienst würde ich anfangen mit Outsourcing, die Einnahmen direkt wieder sinnvoll reinvestieren und skalieren 🙂

  4. Ich gehe mal davon aus, dass die Illustrationen dann nicht von denen selbst erstellt sind? Sondern einfach Grafiken aus dem Internet? Oder sollte man für eigene Illustrationen dann etwas mehr hinlegen? Was sind deine Erfahrungen?

    1. Es sind schon selbst erstellte Illustrationen 🙂 Die Designer kommen aus armen Ländern, deshalb sind die Kosten auch so gering 🙂

  5. Hey Doms, ich habe da eine Frage zu den Designern aus online ph.
    Wenn man da einen Designer Vollzeit beschäftigen möchte, dann braucht man da doch einen Vertrag oder? Wo finde ich denn sowas?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.