Safety First

Alternative Möglichkeit

HIER klicken

Die Sicherheit von vertraulichen Informationen ist bei der Bundeswehr von hoher Bedeutung. Das gilt aber zunehmend auch für den privaten Bereich.
Egal ob Online Banking oder der Zugriff auf Facebook. Überall benötigt man Passwörter, um Fremden den Zugriff auf die persönlichen Daten zu verwehren.
Das Bundesministerium des Innern hat nun in Zusammenarbeit mit namhaften Softwareherstellern eine unterhaltsame Möglichkeit vorgestellt, ein sicheres Passwort zu erstellen und vor allem es sich zu merken.
VON: 06/12
YT008444

20 Kommentare

  1. alter schwede, Groß- und Kleinbuschstaben, Zahlen und Sonderzeichen, was soll ich denn noch alles in Passwort packen? Ab sofort nur noch in ASCII und keine Wörter mehr die in irgendeiner Sprache auf der Welt existieren? Und die Tasten dürfen sich beim eintippen nicht berühren? Mein Passwort bleibt „qwertz“!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.